Die Sportanlage in der Geist

Schon seit 1949 ist die Sportanlage in der Geist die Heimat der Fußballer des BV Lünen 05. In all den ganzen Jahren kamen neben dem reinen Sportplatz immer noch andere Objekte dazu. Sei es der Bau des Kabinentraktes mitsamt Hausmeisterwohnung oder die Tribüne mit Kiosk und Pommesbude.

Im Jahr 2016 feierte der Verein einen echten Meilenstein in der Vereinsgeschichte. Die Stadt Lünen gab dem Antrag zum Bau eines Kunstrasenspielfeldes grünes Licht! Damit stellt der Verein sich nun für die Zukunft auf. Ende Mai startete die Reise. Der Sportplatz in der Geist verändert sein Gesicht. Sobald alle Baumaßnahmen abgeschlossen sind, berichten wir hier an dieser Stelle in einer multimedialen Reportage darüber.

Kommentar hinterlassen zu "Die Sportanlage in der Geist"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*