Ein gelungener Tag in Dortmund

Am Sonntag haben wir im Stadion von Borussia Dortmund am interkulturellen Tag der offenen Tür des BVB-Lernzentrums teilgenommen. Ein Bericht dazu.Unsere gut 70 Personen starke Reisegruppe hat sich um kurz vor 14 Uhr in Richtung Dortmund aufgetan. Ein Dank an unseren Busfahrer Ercan an dieser Stelle, der uns sicher am Ziel angebracht hat.

In Dortmund angekommen stand unser Programmpunkt relativ schnell auf dem Programm. Unsere Kinder haben mit einem kurzen Schauspiel aufgezeigt, dass es egal ist, wo jemand herkommt oder wie jemand aussieht – Wir alle haben Spaß am Fußball, Spaß an der gleichen Sache. Also lasst uns auch gemeinsam spielen!

Auf zwei Bühnen wurde ein buntes, abwechslungsreiches Programm geboten. Dazu wurden internationale Speise zu wirklich fairen Preisen gereicht.

Zur „Belohnung“ für das Schauspiel gab es für unsere Gruppe eine Stadionführung durch das größte Fußballstadion des Landes. Selbst eingefleischte Gelsenkirchener haben alle Kraft gebündelt und das Stadion besichtigt.

Die großen, leuchtenden Augen unserer Kinder haben dabei den ganzen Stress in der Vorbereitung vergessen lassen. Und wer weiß, vielleicht schafft es ja eines Tages einer als Spieler zurückzukehren…

An dieser Stelle ein Dank an alle Teilnehmer, ein Dank an das BVB-Lernzentrum und alle Helfer, die diesen Tag ermöglicht haben.

Kommentar hinterlassen zu "Ein gelungener Tag in Dortmund"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*